06.11.2017

AZ Medien

Neue «Virgin»-Radiosender starten im Frühjahr

Die AZ Medien haben sich die Markenlizenz an Virgin Radio für die Schweiz gesichert. Senderstimmen werden Fabienne Louves, Sabine Renz und Christian Stoob.
AZ Medien: Neue «Virgin»-Radiosender starten im Frühjahr

Das Aargauer Medienunternehmen AZ Medien AG hat sich die Markenlizenz an Virgin Radio gesichert und lanciert nächstes Jahr zwei neue, vom Programm her unterschiedliche Musiksender. Damit besitzt AZ Medien zusammen mit den lokalen Stationen Radio Argovia und Radio 24 vier Radiosender.

Die beiden neuen Sender sprechen gemäss Angaben der AZ Medien vom Montag verschiedene Zielgruppen an. Auf Virgin Radio Hits Switzerland werden ausschliesslich die neusten Hits gespielt. Virgin Radio Rock Switzerland bedient die Hörer rund um die Uhr mit bewährtem Rocksound von heute und den letzten Jahrzehnten. Der Start erfolgt spätestens im 1. Quartal 2018. Die Sender werden in der ganzen Deutschschweiz auf DAB+ und IP-Streaming-Plattformen zu hören sein. Als Station-Voices für Virgin Radio Switzerland wurden die Schauspielerin und Sängerin Fabienne Louves sowie die beiden ehemaligen Radioprofis Sabine Renz und Christian Stoob verpflichtet.

Virgin Radio gehört zum Weltkonzern «Virgin» des Engländers Sir Richard Branson, der 1970 unter diesem Namen ein erfolgreiches Schallplattenlabel gegründet hatte. Seinen ersten Radiosender lancierte Branson 1993. Inzwischen gibt es nationale Virgin-Radiostationen in Frankreich, Italien, Grossbritannien, Türkei, Indonesien, Libanon, Thailand, Dubai und Kanada. Branson ist beziehungsweise war auch Umweltschützer, Formel-1-Rennstallbesitzer, Abenteurer, Schauspieler, Sportler, Buchautor und Flugunternehmer. (sda/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Raphael Weber, 06.11.2017 18:53 Uhr
    Das Wanner Monopol wächst und wächst... In der Medienlandschaft ist Wanner das grössere Problem wie Blocher... Ein weiterer, austauschbarer dudel Kanal. Und gleichzeitig fährt man das Informationsangebot von Radio 24 und Argovia immer noch mehr herunter. Früher gab's um Mitternacht noch Information heute gibt's nur noch Werbung unterbrochen von täglich der selben Musik. Im TV ist es nicht anders Tele M1 TeleBärn TeleZüri Talktäglich... mal schauen ab wann dies auch bei Tele1 und TVO laufen wird, Mediashop auf allen Kanälen bald wird alles von Wanner von TV1 bis TV999 durch nummeriert... ich langweile mich jetzt schon...
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220814

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.