04.10.2023

Neue Mediengesellschaft Zürich

Neun Personen erhalten Kündigung

Der Abbau passiert bei PCtipp und Computerworld. Die meisten Kündigungen betreffen die Redaktionen.

Massive Sparrunde bei PCtipp und Computerworld: Neun Mitarbeitende haben die Kündigung erhalten. Verlagschef Ingo Rausch bestätigte gegenüber persoenlich.com Informationen von Inside IT. Sechs Kündigungen würden Redaktion und Korrektorat betreffen, drei den Verlag.

Ab 2024 arbeitet für Computerworld nur noch ein Chefredaktor, beim PCtipp werden es zwei Personen in der Redaktion sein. «Wir werden vermehrt auf freie Journalistinnen und Journalisten setzen», so Rausch am Telefon.

Die Sparvorgabe kommt vom deutschen Mutterhaus Ebner Media Group. «Es geht darum, das Unternehmen fit zu machen für die kommenden Jahre», so Rausch. Nichts geändert werde an der derzeitigen Erscheinungsweise der Publikationen: Computerworld hat vier Printausgaben jährlich, der PCtipp zwölf. (cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240224