22.11.2022

Radio 1

Patricia Boser gibt ihr Radio-Comeback

Die Fernsehmoderatorin ist ab dem 2. Dezember immer am Freitagnachmittag auf dem Zürcher Sender zu hören. «Das sinnlichste Medium hat mich nie losgelassen», so die 55-Jährige.
Radio 1: Patricia Boser gibt ihr Radio-Comeback
Ist schon bald auf Radio 1 zu hören: Patrica Boser. (Bild: zVg)

Die Fernsehmoderatorin Patricia Boser kehrt zu ihren Wurzeln zurück. Ab dem 2. Dezember begleitet sie die Hörerinnen und Hörer des Zürcher Senders Radio 1 durch den Freitagnachmittag, heisst es in einer Mitteilung, die persoenlich.com vorab vorliegt.

«1989 habe ich Patricia zum ersten Privatradio der Schweiz geholt, 2022 kommt sie nun zum besten Radio des Landes. Ich freue mich sehr», wird Medienpionier und Radio-1-Chef Roger Schawinski zitiert. Für Boser sei es die Rückkehr zu ihrer grossen Liebe: «Das sinnlichste Medium hat mich nie losgelassen, ich kann es kaum erwarten, endlich wieder Radio zu machen. Erst noch bei dem Sender, den ich auch privat gerne höre», so die 55-Jährige.

Patricia Boser gehört seit über 30 Jahren zum festen Bestandteil der Medienbranche. Sie begann am 13. März 1989 als Moderatorin bei Schawinskis Radio 24. «Mit ihrer spontanen Art und ihrer unverkennbaren Stimme eroberte sie die Herzen der Hörerinnen und Hörer im Sturm», heisst es in der Mitteilung weiter.

Schweizweit bekannt wurde Boser vor allem, als sie 1994 bei TeleZüri einstieg. In der Sendung «ZüriDate» (später zu «SwissDate» umbenannt) führte sie acht Jahre lang einsame Herzen zusammen und wurde so zur «Kupplerin der Nation». Seit 1996 besucht Patricia Boser im Rahmen des TV-Formats «Lifestyle» auf TeleZüri, Tele M1, TeleBärn oder Tele 1 prominente Persönlichkeiten in ihren eigenen vier Wänden.

Patricia Boser begleitet auf Radio 1 jeweils freitags von 15 bis 18 Uhr die Hörerinnen und Hörer ins Wochenende. Neben dem Quiz «Song-Roulette», den grössten Hits aller Zeiten und prominenten Gästen wird sie laut Mitteilung auch immer wieder den Hörerinnen und Hörern eine Plattform geben. Neben ihrem Engagement bei Radio 1 werde Boser auch weiterhin als Fernsehmoderatorin, Eventmoderatorin und Influencerin tätig bleiben. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Karin Schmid , 22.11.2022 22:25 Uhr
    Das freut mich sehr

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221129

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.