02.05.2000

Promis für diAx

McCann-Erickson schaltet eine neue Runde von Sujets für den Telekommunikationsanbieter diAx.

Nachdem in den letzten Tagen drei Sujets mit Geraldine Chaplin, Stéphane Chapuisat und Michael von der Heide als Anzeigen und Poster geschaltet wurden, will McCann an einer Pressekonferenz am 15. Mai im Zürcher Limmatlaunch darüber informieren, wie die Kampagne weitergehen soll. Für die Kampagne wurde eine Anzahl von weiteren Prominenten verpflichtet.

Am 24. Dezember 1998 nahm diAx ihr eigenes GSM-Netz in Betrieb und konnte sich damit als erste echte Alternative im Mobilfunk etablieren. diAx ist neben Swisscom der einzige Vollsortimentsanbieter. Die Angebotspalette umfasst nationale und internationale Ferngespräche, Mobiltelefonie, Internetdienstleistungen, Telefonkarten sowie für Geschäftskunden 0800er-Dienste und Datenservices.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211019

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.