25.09.2000

Verhinderter Wettbewerb auf dem Medienmarkt Basel?

BMG setzt im Kampf um die Verteilung von Gratiszeitungen an Haltestellen Druck auf.

Der exklusive Zuschlag an die Pendlerzeitung 20 Minuten komme praktisch einem Ausschluss von Wettbewerb gleich. Bei diesem Entscheid seien rechtliche, wirtschafts- und medienpolitische Kriterien krass missachtet worden, sagte Matthias Hagemann, Verwaltungsratspräsident der Basler Mediengruppe (BMG), in einem Interview mit der SonntagsZeitung. Hagemann verweist auf Zürich, wo die Verkehrsbetriebe allen drei Anbietern von Pendlerzeitungen Zutritt gewährt hätten. Die Baselland Transport AG lasse dagegen nur ein Unternehmen zu. Der Wettbewerb werde damit auf dem Medienmarkt Basel verhindert.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211207

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.