11.04.2016

NZZ

Video-Expertin von «bento» ins Haus geholt

Die NZZ will 2016 über Bewegtbildformate eine jüngere Zielgruppe anziehen und baut dafür den Videobereich um.
NZZ: Video-Expertin von «bento» ins Haus geholt

«@Sara_Scugnizza wird Leiterin Online-Video bei der @nzz - wir freuen uns!» twitterte NZZ-Chefredaktorin Anita Zielina am Montagmorgen. Auch besagte Sara Maria Manzo, die bisher bei «bento», dem Jugendportal von «Spiegel» als Video-Redaktorin tätig war, zeigte online ihre Freude auf die Schweiz.

«Entscheidend für die Wahl von Manzo war ihre breite Erfahrung im Bewegtbild-Bereich und insbesondere auch bei der Entwicklung innovativer Bewegtbildformate», erläutert Myriam Käser, Leiterin Unternehmenskommunikation der «NZZ» gegenüber persoenlich.com. Die «NZZ» habe erkannt, dass gerade über Bewegtbildformate die Stärken der Zeitung einer jüngeren Zielgruppe zugänglich gemacht werden können. «Deshalb überarbeiten wir jetzt bestehende Formate und schaffen neue», so Käser weiter.

Dafür wurden die Bereiche TV und Onlinevideos getrennt, die nun von je einer Person geleitet werden. Im digitalen Teil ist dafür Manzo zuständig, bei NZZ TV wird Silvia Fleck ab Mai die Leitung übernehmen, heisst es weiter. Fleck arbeitete bisher als Redaktorin im TV-Bereich des Medienhauses. Tobias Wolff, der bis zum 1. April den Bereich TV und Video führte, trat laut Angaben des Medienunternehmens in gegenseitigem Einvernehmen zurück. (sg)

Bild: Twitter



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200805

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.