11.04.2019

Open up

Agentur kommuniziert EasyPark-Launch

Die Parkticket-App kommt in die Schweiz. Die PR- und Kommunikationsagentur übernimmt dafür die Medienarbeit.
Open up: Agentur kommuniziert EasyPark-Launch
In Zürich können Autofahrer neu ihr Parkticket über eine App bezahlen. (Bild: zVg.)

Der digitale Service von EasyPark hilft Autofahrern bereits in 15 Ländern und insgesamt über 1000 Städten beim Parkieren. Mit Hilfe einer App können Parktickets einfach und unkompliziert über das Smartphone gelöst werden. Ausserhalb der Schweiz steht zudem ein weiterer nützlicher Service zur Verfügung: «Find & Park» hilft Autofahrerinnen und -fahrern dabei, möglichst einfach einen freien Parkplatz zu finden. In Europa ist das schwedische Unternehmen bereits Marktführer, wie es in einer Mitteilung heisst. Nach der Lancierung der App in Zürich im April 2019 soll das Angebot in der Schweiz laufend ausgebaut und in weiteren Städten verfügbar gemacht werden.

Die Kommunikations- und PR-Agentur Open up betreut und berät EasyPark bei der Planung und Umsetzung der PR- und Medienarbeit und führt die Medienstelle des Unternehmens in der Schweiz. Neben der nationalen Medienarbeit sind nach und nach auch regionale Lancierungsaktivitäten geplant.

«Für den Start unserer Dienstleistung in der Schweiz, haben wir mit Open up einen kompetenten und sehr gut vernetzten Partner gefunden. Mit dem breiten Portfolio, der textlichen Kompetenz und dem ausgezeichneten Verständnis der Medienlandschaft hat uns Open up überzeugt», wird Matt Tooth, Internationaler PR und Social Media Manager bei EasyPark, in der Mitteilung zitiert. (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.