19.08.2020

Politkommunikation

Chur schafft eine Kommunikationsstelle

Geleitet wird sie von Andreas Müller. Der 50-Jährige war vorher bei den Churer Eventanlagen und bei EMS.

Die Stadt Chur hat Anfang August eine neue Kommunikationsstelle in Betrieb genommen. Geleitet wird sie vom 50-jährigen Andreas Müller.

Bildschirmfoto 2020-08-20 um 11.05.01

Müller wechselte im Februar 2019 nach über 20 Jahren Tätigkeit als Leiter Kommunikation von EMS zu den Churer Sport- und Eventanlagen, wie die Stadtbehörden am Donnerstag mitteilten. Wegen der Schliessung der Anlagen aufgrund der Corona-Pandemie wechselte der diplomierte Marketingleiter in den Corona-Stab der Stadt.

Die neue Kommunikationsstelle mit einem Pensum von 100 Prozent wurde vom Gemeinderat bewilligt. Stelleninhaber Müller ist direkt Stadtpräsident Urs Marti unterstellt. Er steht jedoch als zentrale Unterstützung allen Dienststellen zur Verfügung. (sda/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20201023

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.