04.12.2020

Dachcom

Starke Marke für die digitale Transformation

Für die Initiative «Industrie 2025» hat die Agentur die neue Markenidentität sowie die Plattform entwickelt.

Die Initiative «Industrie 2025» der Branchenverbände Asut, SwissT.net und Swissmem hat zum Ziel, die Beschleunigung und erfolgreiche Umsetzung von Industrie 4.0 in den Schweizer Produktionsunternehmen voranzutreiben und den Werkplatz Schweiz nachhaltig zu stärken. Das von Dachcom entwickelte Redesign der Markenidentität verleiht der Initiative «Industrie 2025» neue Relevanz und schärft das Profil als Schweizer Wissens- und Netzwerkplattform für die industrielle Transformation, wie die Agentur in einer Mitteilung schreibt. Marke, Claim und Submarken seien neu definiert worden, das «prägnente neue Markenzeichen mit abstrahiertem Bezug zum Schweizerkreuz» präge alle kommunikativen Aktivitäten, «mit klarem digitalen Approach».

02_Industrie2025_Markenarchitektur

Die Schaffung der neuen Markenidentität ging laut Mitteilung Hand in Hand mit einer Fokussierung auf eine zentrale Leitidee, welche die Kommunikation in den nächsten Jahren prägen wird. Sie fokussiert auf die Positionierung von «Industrie 2025» als Schweizer Wissens- und Netzwerk-Plattform für Industrie 4.0. Plakative Headlines bringen das Thema digitale Transformation auf einfache Weise näher. Auch in der Bildsprache wird das Transformative spürbar. Authentische Fotos werden vertikal geschnitten und abstrahiert zusammengesetzt. Es entsteht ein stark differenzierender Bildstil, welcher die unterschiedlichen Facetten von Industrie 4.0 betont.

Kernstück der Initiative ist die von Dachcom entwickelte und umgesetzte Webseite industrie2025.ch auf Basis von Typo3. Sie ist die zentrale Plattform, welche produzierende Hersteller mit Experten, Lösungspartner und Fachhochschulen vernetzt. Sie informiert, sensibilisiert und inspiriert als Netzwerk-, Wissens- und Veranstaltungs-Plattform für Industrie 4.0. Neben der Web-Entwicklung stand auch die SEO-technische Einbindung im Zentrum. Wer in der Schweiz nach Wissen und Lösungen für Industrie 4.0 sucht, soll zuverlässig auf die Initiative «Industrie 2025» stossen.

Weiter wurden Online- und Social-Media-Massnahmen, Dokumentationen sowie die Communication-Guidelines umgesetzt. Alle Massnahmen sind darauf ausgelegt, den fachlichen Dialog und die interdisziplinäre Zusammenarbeit zu fördern.

Verantwortlich bei Industrie 2025: Philip Hauri (Geschäftsleiter), Roland Eschmann (Projekt-management), verantwortliche Agentur: Dachcom & Dachcom.Digital Team Rheineck / St. Gallen. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20220124

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.