13.11.2019

Zweifel Pomy-Chips

Zweifel wird wieder von einem Zweifel geführt

Roger Harlacher bleibt Verwaltungsrat. Christoph Zweifel wird per Mitte 2020 CEO der Snack-Firma.
Zweifel Pomy-Chips: Zweifel wird wieder von einem Zweifel geführt
Seit 29 Jahren ist wieder jemand aus der Familie Zweifel Geschäftsführer des Schweizer Unternehmens. (Bild: Keystone/Christian Beutler)

Die Schweizer Snack-Firma Zweifel Pomy-Chips erhält per Mitte 2020 einen neuen Chef. Das schreibt die «Handelszeitung» in ihrer aktuellen Ausgabe (Artikel online nicht verfügbar). Neuer CEO wird Christoph Zweifel, der aus der Familie stammt, wie das Unternehmen gegenüber der «Handelszeitung» bestätigt: «Damit nimmt erstmals seit 29 Jahren wieder ein Familienmitglied die Position als CEO bei der Zweifel Pomy-Chips AG ein.»

Der bisherige CEO der Firma, Roger Harlacher, habe sich entschieden, seine operative Tätigkeit per Juni 2020 abzugeben, bleibe aber Mitglied des Verwaltungsrats von Zweifel Pomy-Chips.

swa-asa-roger-harlacher

Harlacher ist zudem Präsident des Schweizer Werbe-Auftraggeberverbands (SWA). Weiter sitzt er im Stiftungsrat von Mediapulse und im Verwaltungsrat der Wemf. Harlacher ist weiter Vorstandsmitglied von KS/CS Kommunikation Schweiz, Mitglied der Marketing-Kommission Promarca und Member of the executive board bei World Federation of Advertisers (WFA). (pd/lol/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Rainer Kuhn, 14.11.2019 13:18 Uhr
    Zweifel wär ohne Harlacher nicht Zweifel geworden. Hoffe, dass der Junior sich das bewusst ist.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191208

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.