03.08.2021

Körperwelten

90'000 Personen besuchen die Ausstellung

Die Anatomieschau wird bis am 22. August verlängert. Danach ist die Halle 622 in Oerlikon anderweitig besetzt.
Körperwelten: 90'000 Personen besuchen die Ausstellung
Über 90'000 Personen haben bis heute die neueste Ausstellung «Körperwelten – Puls der Zeit» von Plastinator Gunther von Hagens und Kuratorin Angelina Whalley in Zürich besucht. (Bild: zVg)

Die Begeisterung für die neuste «Körperwelten»-Ausstellung ist generationenübergreifend. Eltern mit ihren Kindern, Seniorinnen und Senioren, Schulklassen, viele Fachleute aus dem medizinischen Bereich besuchen die laut eigenen Angaben «erfolgreichste Anatomieschau der Welt». In den letzten Wochen, die durch das schlechte Wetter in der Schweiz geprägt waren, war die Ausstellung ausserdem beliebtes Ziel für Familien, die die Sommerferien in der Schweiz verbringen, wie es in einer Mitteilung heisst.

In «Körperwelten – Am Puls der Zeit» zeigt die Ausstellungsmacherin Angelina Whalley den menschlichen Körper in vielen Facetten, veranschaulicht seine Verwundbarkeit und sein Potenzial angesichts der Herausforderungen, denen er sich im 21. Jahrhundert konfrontiert sieht. «Die Ausstellung soll die Besucherinnen und Besucher einladen, die dauerhafte Reizüberflutung des modernen Lebens und ihre langfristigen Auswirkungen auf Körper und Geist kritisch zu hinterfragen. Ich möchte das Publikum anregen, sich seiner Verantwortung für seine eigene Gesundheit bewusst zu werden», so Whalley. Über Erläuterungen zur Ernährung, Bewegung oder Stärkung des Immunsystems hinaus zeigt sie in der Ausstellung auf, wie ein gesundes langes Leben im 21. Jahrhundert gelingen kann (persoenlich.com berichtete).

KOERPERWELTEN_Angelina-Whalley-Plastinat_碰nes-Huber


Die Ausstellung
wird wegen des anhaltend grossen Erfolgs um eine Woche verlängert und ist noch bis 22. August in der Halle 622 in Zürich-Oerlikon zu sehen – danach beginnt der Abbau, weil die Halle anderweitig besetzt ist. Die Ausstellung öffnet neu täglich bereits ab 10 Uhr. (pd/cbe)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210926

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.