14.05.2020

Switzerland's next Topmodel

Neue Staffel auf 2021 verschoben

ProSieben Schweiz kann wegen der Coronakrise die Drehs zur dritten Staffel nicht wie geplant umsetzen.
Switzerland's next Topmodel: Neue Staffel auf 2021 verschoben
Die dritte Staffel von «Switzerland's next Topmodel» verspricht «mehr Fashion, grosse Emotionen und internationales Flair rund um die besten Nachwuchsmodels der Schweiz». (Bild: ProSieben Schweiz)

Unter der Coronakrise haben aktuell viele Bereiche des öffentlichen Lebens zu leiden, nun muss auch ProSieben Schweiz bei der Produktion von «Switzerland's next Topmodel» umdenken. Aufgrund der zu erwartenden grossen Einschränkungen im Produktionsablauf sind die für die kommenden Monate geplanten Drehs zur dritten Staffel nicht wie geplant umsetzbar, wie es in einer Mitteilung heisst.

«Die Gesundheit und Sicherheit von Kandidateninnen, Kandidaten und Produktionsteam hat für uns oberste Priorität. Daher haben wir uns für eine Verschiebung der Drehs auf Frühsommer 2021 entschieden», wird Andrea Haemmerli, Managing Director ProSieben Schweiz, in der Mitteilung zitiert. Einen kleinen Trost für diejenigen, die sich bereits für die neuen Folgen beworben hätten, gäbe es allerdings: «Alle bisher eingegangenen Bewerbungen behalten ihre Gültigkeit. Wir haben uns über die Vielzahl an Bewerbungen sehr gefreut und hoffen, dass alle Nachwuchsmodels auch 2021 dabei sein wollen. Die dritte Staffel wird sehr abwechslungsreich und wir freuen uns, den Models im nächsten Jahr wichtige Einblicke in ein internationales Umfeld und die Modelbranche geben zu können», so Haemmerli.

Die dritte Staffel von «Switzerland´s next Topmodel» soll im Herbst 2021 bei ProSieben Schweiz auf Sendung gehen. Ursprünglich hätte die Staffel am 18. Oktober 2019 starten sollen (persoenlich.com berichtete). (pd/cbe)

 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20201126

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.