14.11.2000

Frisch gebacken

35 neue diplomierte WerbeleiterInnen – SW Prüfungskommission neu bestellt.

46 Kandidaten und Kandidatinnen aus der Deutschschweiz haben sich in den vergangenen Wochen in Lenzburg den Prüfungen zum eidgenössisch diplomierten Werbeleiter unterzogen. 35 von ihnen haben die Prüfungen bestanden, was einer Erfolgsquote von 76 Prozent entspricht. Sie werden am 15. Dezember das Diplom in Zürich in Empfang nehmen können. Das beste Ergebnis erzielte Peter Eisenegger aus Zürich. Auf den zweiten Rang kamen Nadine Kollbrunner, ebenfalls aus Zürich und Simon Lerch aus Baden.

Bestanden haben Peter Eisenegger, Zürich; Nadine Kollbrunner, Zürich; Simon Lerch, Baden; Roberto Arias, Brüttisellen; Karin Bösiger, Bern; Nadine Borter, Bern; Christine Brodbeck, Hofstetten; Sandra Carulli-Christen, Emmenbrücke; Sabrina Chicharro, Zürich; Mike De Bever, Kriens; Marco Dettling, Zürich; Nathalie Eggnauer, Adliswil; Thomas Fehlmann, Emmenbrücke; Christine Gasser, Zürich; Pascale Gerstmayer-Tschan, Gümligen; Cosima Giannachi, Zürich; Jasmin Gottstein, Binz; Manuela Habermacher-Kern, Sutz; Anita Haberthuer, Zürich; Claudia Hauser, Biel; Beat Hürlimann, Thalwil; Franziska Ingold, Zürich; Hanspeter Kuhn, Zürich; Sabina Müller, Zürich; Natalia Quinter, Zürich; Simone Raubach, Zürich; Jacqueline Rose, Kaltenbach; Karin Rüger, Binningen; Andreas Schärer, Aarau; Reto Schertenleib, Luzern; Patrick Schmed, Disentis; Sabine Schneider, Solothurn; Ulla Schu, Niederwangen; Urs Schwander, Zürich; Cornelia Waltisberg, Küssnacht am Rigi.

SW-Prüfungskommission neu bestellt

Die 15-köpfige Prüfungskommission der Schweizer Werbung ist neu bestellt worden. Gleichzeitig wurden vier Mitglieder verabschiedet. Besonders verdankt haben die Trägerverbände SW und FRP das erfolgreiche Wirken von Kommissionspräsident Robert Bleuer, Zollikofen, von Verena Joos, Zürich, Werner Rudin, Lausanne sowie Maya Hitz, Zürich, welche sich während vielen Jahren in der Prüfungskommission engagiert haben. Neu in die Kommission gewählt wurden Sandra Ulrich, Werbeleiterin PickPay, Heinz Egli, Präsident idée/VfW und Charris Yadigaroglou, Managing Director Grey Switzeland, Genf. Der Aktuar der Prüfungskommission, Dr. Hanspeter Marti, wird für das Jahr 2001 ebenfalls als Präsident der Prüfungskommission amten.

Neues Reglement ab Herbst 2002

Das revidierte Reglement der Höheren Fachprüfungen befindet sich gegenwärtig mit dem Antrag auf Genehmigung beim Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartement in Bern und dürfte auf anfangs 2002 in Kraft treten. Die ersten Prüfungen nach diesem neuen Reglement sind jedenfalls für Herbst 2002 vorgesehen. Erstmals seit fünf Jahren werden die Höheren Fachprüfungen der eidgenössisch diplomierten Werbeleiter und Werbeleiterinnen im nächsten Jahr nicht nur in der Deutschschweiz, sondern auch in der Romandie stattfinden.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221002

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.