10.08.2000

Lesch + Frei für bol.ch

Wenn im Briefkasten die Post abgeht.

bol.ch geht im Sommer 2000 gleich dreifach in die Offensive: Erstens als Hauptsponsor der Street Parade. Zweitens mit einer exklusiven BOL-Edition der Street Parade-CD. Und drittens mit der Einführung des neuen CD-Shops. Kommuniziert wird das ebenfalls dreifach: Zuerst lancierte Lesch + Frei mit einem einzz-, einzz-, einzzigartigen Radio-Spot den Abverkauf der Street Parade CD. Der Spot wird während 4 Wochen in 12 Radiosendern der Deutschschweiz eingesetzt. Unterstützt wurde er von einem Streifeninserat auf der Kulturseite von Facts.

Dann lädt die Agentur mit einem Inserat in Special-Interest-Titeln Raverinnen und Raver zum virtuellen Exhibitionismus an der Street Parade ein: Auf drei Podesten entlang der Umzugsroute können sich schrille Vögel wie stille Beobachter fotografieren und gleich darauf unter http://www.livebook.bol.ch im Netz bewundern lassen.

Schliesslich demonstriert ein 15-Sekunden-Film, produziert von G.L.A.S.S., den bequemen Einkauf via Netz: Die vom Pöstler zugestellte CD macht aus dem so banalen Ding Briefkasten einen soundenden Hauptdarsteller. Zu sehen ist der Spot ab 15. August in allen Kinos der Deutschschweiz und auf 9 TV-Sendern. Begleitet wird er von einem ganzseitigen Inserat in Special-Interest-Titeln und von einem Streifeninserat im Facts.



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20240301