11.12.2003

Basel West

Leuchtkarten zum Jahr der Bibel

"Glaube ist ein Weihnachtsgeschenk."

In der Schweizer Illustrierten vom 15. Dezember und im Beobachter vom 24. Dezember erscheint ein von der Kommunikationsagentur Basel West konzipiertes Inserat mit einer aufgeklebten Leuchtkarte. Betrachtet man sie im Dunkeln, kommen provokative Aussagen zum Vorschein. "Machs wie Gott -- werde Mensch!", "Gott macht sich verletzlich.", "Bitte geniesse mich täglich. Dein Leben." oder "Gott kommt in schlechte Gesellschaft.", heisst es da zum Beispiel.

Die neunteilige Serie versteht sich als komprimierte Weihnachtsbotschaft in neun Sätzen. Herausgeberin ist die überkonfessionelle Stiftung ProBibel, die mit diesem Finale zum Jahr der Bibel zum Nachdenken über Weihnachten anregen will. Die ganze Serie kann kostenlos bestellt werden unter http://www.leuchtkarten.ch. Auf dieser Website können die neun Kartensujets auch angewählt und als E-Card an persönliche Adressaten gemailt werden.

Verantwortlich bei der Stiftung ProBibel: Ruedi Lüthi; verantwortlich bei Basel West Unternehmenskommunikation AG: Albin Kirchhofer (Beratung), Markus Siegenthaler (Text), Thomas Aerni (Layout).



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang
persönlich Exemplar