15.07.2020

Reach Partners

Mit «Pop-up Flights» an den Strand

Die Agentur begleitet Helvetic Airways bei der Lancierung eines neuartigen Konzepts von buchbaren Flügen.

Die Schweizer Regionalfluggesellschaft passt sich mit der Lancierung eines Routennetzwerks der veränderten Situation im Luftverkehr an, wie es in einer Mitteilung vom Mittwoch heisst. Die Pop-up-Flüge bedienen eine Auswahl an kurzfristig buchbaren Destinationen.

Dieses bisher einzigartige Angebot im Schweizer Reisemarkt wird durch die von Reach Partners konzipierte und umgesetzte Online-Kampagne kommuniziert. Die Herausforderung war, in einem von Unsicherheiten geprägten Klima, eine Botschaft mit Optimismus und gleichzeitig mit dem gebotenen Respekt vor der Situation zu vermitteln.

Verschiedene Sujets wecken die Lust am Strand-Feeling und animieren rasch entschlossene Menschen, spontan aus dem Alltag auszubrechen und für ein paar Tage wohlverdiente Ferien am Mittelmeer zu geniessen. Die Kampagne wird einerseits über die grossen Onlineplattformen blick.ch und 20min.ch sowie über alle Social-Media-Kanäle ausgespielt.

Verantwortlich bei Helvetic Airways: Tobias Pogorevc (CEO), Mehdi Guenin (Head of Corporate Communications); verantwortlich bei Reach Partners: Dominik Gasser (Gesamtverantwortung), Sarah Tempelmann (Art Direction), Laura Graf (DTP), Ellena Brandstätter (Account Direction). (pd/lol)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20200814

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.