10.05.2022

Basel West

Mitarbeitende locken mit Videobotschaft

Mit einer neuen Kampagne wirbt die Kommunikationsagentur Basel West um neues Personal für das Malerunternehmen Mazzei. Aktuelle Mitarbeiter motivieren in Videos zur Bewerbung.

Das Aargauer Malerunternehmen Mazzei freut sich über wachsende Nachfrage, hatte aber Mühe, geeignete Fachkräfte zu rekrutieren, wie es in einer Mitteilung heisst. Die Geschäftsleitung beschloss, die Mitarbeitenden aktiv miteinzubeziehen und führte im Dezember 2021 mit allen einen Workshop durch, der von der Kommunikationsagentur Basel West moderiert wurde.

image004_4 Weil die bestehenden Mitarbeitenden die glaubwürdigsten Botschafter für neue sind, gaben sie persönliche Statements auf kurzen Videos zu ihrer Motivation, bei Mazzei zu arbeiten, heisst es weiter. Die neun Videos wirken authentisch und machen die Philosophie und den freundschaftlichen Teamspirit des Unternehmens spürbar. Die Mitarbeitenden posteten täglich Zitate zum Unternehmensspirit und Videos auf Social Media und via ihre persönlichen WhatsApp-Kontakte. In einem Monat wurden über 40'000 Kontakte erreicht, die zu 31 qualifizierten Bewerbungen und schliesslich zu drei Anstellungen führten.


Auf einer Landingpage konnten sich Interessierte über das Unternehmen und die Stellenprofile informieren und alle Videos der Mitarbeitenden ansehen. Flankierend erschienen Stelleninserate in Print- und Onlinemedien, Mundart-Plakate in der Umgebung betonten die Nähe des Arbeitgebers Mazzei.

image001_9 Die Kampagne kann gleich auf drei Ebenen als Erfolg gewertet werden: Der Einbezug des Personals stärkt die interne Identifikation und die Teambildung, Mazzei findet die gesuchten kompetenten Mitarbeitenden und stärkt gleichzeitig sein Image als regionaler Malerbetrieb, dadurch sind auch neue Kunden hinzugekommen.

Verantwortlich bei Mazzei Malerarbeiten Farbkonzepte, Gränichen: Claudio Mazzei & 8 Mitarbeitende; Basel West Unternehmenskommunikation, Aarau: Thomas Aerni, Beratung/Konzeption. (pd/mj)


Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221006

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.