04.12.2019

tbd.

Wenn aussortierte Hüppen rebellieren

Zu lang, zu kurz oder zu dunkel: Die Agentur tbd. ist für Branding, Design, Packaging und den Online-Shop der «Rebellen-Hüppen» verantwortlich.
tbd.: Wenn aussortierte Hüppen rebellieren

Sie entsprechen nicht der Norm und werden aussortiert als Produktionsfehler. Weil diese Hüppen genauso handgefertigt und genauso mit Gianduja gefüllt sind, hat die Agentur btd. die «Rebellen-Hüppen» konzipiert und umgesetzt. Die Agentur zeichnet für das Branding, das Design, das Packaging, die Brand-Story, die Vermarktung und den Online-Shop verantwortlich, wie es in einer Mitteilung heisst.


Acht verschieden designte Packungen thematisieren die Rebellion auf unterschiedliche Art und unterhalten mit kurzen Geschichten. Social Media und gezielte PR sorgten für Bekanntheit. Die limitierte Anzahl Packungen und die beschränkte Verkaufsdauer erhöhten zudem die Begehrlichkeit. Erhältlich sind die Rebellen Hüppen bis 20. Dezember, bestellen darf man auf rebellen-hueppen.ch

Verantwortlich bei tbd.: Tom Seinige, Sandro Nicotera, Gian Hoehener (Kreation), Susan d'Erlanger (Beratung, Management), Kobebeef/Marc Rinderknecht (Website, Online-Shop) (pd/wid)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20191216

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.