26.11.2020

Alternative zu Fleisch

ETH-Spin-off Planted will Deutschland erobern

Die Poulet-Alternative wird in 1100 Filialen von Edeka Südwest erhältlich sein. Dort soll man sie offen kaufen können.
Alternative zu Fleisch: ETH-Spin-off Planted will Deutschland erobern
Buntes Design: Das Packaging soll sich deutlich von anderen Fleisch-Ersatz-Produzenten abheben. (Bild: Foundry)

Das im Juli 2019 gegründete ETH-Spin-off Planted verkauft seit diesem Jahr seine veganen Poulet-Ersatzprodukte bei Coop und Migros. Nun will Planted den deutschen Markt erobern. «Wir starten diese Woche in 1100 Filialen von Edeka Südwest», bestätigt Mitgründer Christoph Jenny in der aktuellen Ausgabe des Magazins Bilanz. «Und nächstes Jahr werden wir mit unseren Produkten deutschlandweit in den Edeka-Filialen vertreten sein.» Angepeilt werden drei Viertel der über 11’000 Filialen des grössten deutschen Lebensmittelhändlers. Speziell dabei: Anders als im hiesigen Detailhandel gibt es in manchen Edeka-Filialen die Fleischalternative im offenen Verkauf beim Metzger.

Weitere Produktionslinie im 2021

persoenlich.com berichtete bereits Anfang 2020 über Planted, kurz nachdem die Poulet-Alternative im Schweizer Detailhandel platziert worden war. Sacha Moser von der fürs Marketing und das Design der Verpackung verantwortlichen Agentur Foundry war Gast im Videoformat «Creative Coffee»:

Nun will Planted weiter wachsen. Laut der Bilanz soll die Expansion dank der neuen Produktionsstätte erfolgen. Im Sommer hat man in der ehemaligen Maggi-Fabrik in Kemptthal ZH den Betrieb aufgenommen, wo das 70-köpfige Team täglich bis zu acht Tonnen Poulet-Ersatz herstellt. Nächstes Jahr soll die Menge mit einer zweiten Produktionslinie verdoppelt werden. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210917

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.