09.08.2022

Blick-Gruppe

Nina Siegrist wird Leiterin New Audiences

Die 43-Jährige übernimmt diese Funktion ab 1. November und wird ab diesem Zeitpunkt Mitglied in der Chefredaktion. Gleichzeitig bleibt Nina Siegrist Verantwortliche New Content innerhalb der Global Media Unit von Ringier.
Blick-Gruppe: Nina Siegrist wird Leiterin New Audiences
War bis Ende 2021 Co-Chefredaktorin der Schweizer Illustrierten: Nina Siegrist. (Bild: Ringier)

Verstärkung für die Blick-Gruppe: Per 1. November 2022 wird Nina Siegrist als Leiterin New Audiences Mitglied in der Chefredaktion der Blick-Gruppe. Unter ihrer Führung sollen die Bereiche Newsletter und Podcast ausgebaut und zusammen mit Social und Community verstärkt im Newsroom integriert werden, wie es in einer Mitteilung heisst: Mit dem Ziel, ein neues Publikum zu erreichen und den bestehenden Userinnen und Usern «ein noch attraktiveres Content-Portfolio anzubieten». 

Gleichzeitig bleibt Siegrist Verantwortliche New Content innerhalb der Global Media Unit, wie es weiter heisst. In dieser Funktion soll sie «weiter journalistische Innovationsprojekte vorantreiben und die Zusammenarbeit der Chefredaktorinnen und Chefredaktoren in den insgesamt 12 Ländern koordinieren».

Die 43-Jährige ist seit 2014 in verschiedenen Funktionen für Ringier und Ringier Axel Springer Schweiz tätig und war bis Ende 2021 Co-Chefredaktorin der Schweizer Illustrierten. Seit Anfang 2022 ist sie in der Global Media Unit für die Entwicklung von redaktionellen Formaten und neuen Content-Gefässen zuständig. Dabei lancierte sie unter anderem den Immobilien-Newsletter «Homeowner» von Blick, Beobachter, Handelszeitung und Schweizer Illustrierte. 

«Mit Nina Siegrist wird die Chefredaktion durch eine erfahrene Journalistin und ausgezeichnete Führungspersönlichkeit bereichert. Wir sehen bei Newsletter und Podcasts grosse Chancen für Blick und werden diese dank Nina Siegrists Know-how nutzen», lässt sich Christian Dorer, Chefredaktor Blick-Gruppe, in der Mitteilung zitieren.

Nina Siegrist sagt: «Ich freue mich sehr, neben meinen strategischen Aufgaben innerhalb der Global Media Unit künftig die Content-Innovationen der Blick-Gruppe noch intensiver voranzutreiben und Teil dieses wunderbaren Teams zu werden.» (pd/tim)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221001

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.