03.02.2020

TeleZüri

Vanessa Meier wird «ZüriNews»-Moderatorin

Die Nachfolgerin von Maria Rodriguez ist bestimmt: Vanessa Meier startet schon bald.
TeleZüri: Vanessa Meier wird «ZüriNews»-Moderatorin
Arbeitete bisher als VJ bei TeleZüri: Vanessa Meier. (Bild: Daniel Künzli/TeleZüri)

Am 11. Februar 2020 wird ein neues Moderationsgesicht die TeleZüri-Zuschauerinnen und -Zuschauer zu den «Züri News» begrüssen: die 25-jährige Vanessa Meier. Sie folgt auf Maria Rodriguez, die TeleZüri in Richtung Waidspital verlassen hat (persoenlich.com berichtete). Für Rodriguez' Nachfolge habe TeleZüri in den letzten Wochen zahlreiche junge Talente gecastet, heisst es in einer Mitteilung. «Wir wollen die grössten TV-Talente bei uns und diese finden wir nur über breit angelegte Castings», erklärt Oliver Steffen, Co-Chefredaktor CH Media TV Regional, zum Auswahlverfahren. Meier habe durch ihre erfrischende Kamerapräsenz und mit ausgezeichneter journalistischer Kompetenz überzeugt.

Meier arbeitet seit Dezember bei TeleZüri als Videojournalistin. Diese Funktion wird sie in Kombination mit der Moderationstätigkeit weiterhin ausüben. Die neue TeleZüri-Moderatorin studierte Journalismus und Kommunikation an der ZHAW in Winterthur. Die ersten Schritte in der Fernsehbranche machte sie während eines Praktikums in der Tagesschau-Redaktion der SRG. Zuletzt arbeitete Meier als Videojournalistin, News- und Talkmoderatorin bei TeleTop. (pd/eh)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

  • Max Schmid, 23.02.2020 21:25 Uhr
    Vanessa Meier macht einen super Job, erfrischend, eloquent, Sie hat eine unübertreffliche Ausstrahlung.
  • Walter Knobel, 20.02.2020 19:09 Uhr
    Mit Frau Vanessa Meier haben sir einen Volltreffer gelandet. Sie wirkt frisch - redegewandt - kompetent und fehlerfrei. Macht weiter so!! Liebe Grüsse, W. Knobel
Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20211205

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.