08.06.2021

Hauptsponsor

Sunrise UPC folgt auf Swisscom

Das Telekommunikationsunternehmen wird ab der Saison 2022/23 neuer Main Partner von Swiss Ski. Die Partnerschaft ist auf mindestens zehn Jahre ausgelegt.
Hauptsponsor: Sunrise UPC folgt auf Swisscom
Die Schweizer Skifahrer, hier mit Tanguy Nef, werden künftig von Sunrise UPC gesponsert. (Bild: Keystone/Jean-Christoph Bott)

Sunrise UPC stösst ab der Saison 2022/23 als neuer Swiss-Ski Main Partner zur Schweizer Schneesportfamilie und löst Swisscom als langjährigen, bisherigen Hauptsponsor ab (persoenlich.com berichtete). Die neue Partnerschaft ist auf mindestens zehn Jahre ausgelegt, wie es in einer gemeinsamen Mitteilung heisst.

Die Zusammenarbeit mit Sunrise UPC ab dem nächsten Olympia-Zyklus markiere in der Geschichte von Swiss Ski einen weiteren Meilenstein. Der neue Hauptsonsor biete dem Dachverband des Schweizer Schneesports ein sehr breites Gesamtpaket und ebenso – aufgrund des langfristig ausgelegten Engagements – grosse Planungssicherheit.

«Als Verband haben wir die übergeordnete strategische Aufgabe, den Schweizer Schneesport stetig weiterzuentwickeln sowie breit abgestützt und langfristig zu sichern. Mit Sunrise UPC als neuem Main Partner können wir unseren Athletinnen und Athleten, unseren Mitarbeitenden sowie allen unseren Partnern und weiteren Stakeholdern grosse wirtschaftliche und finanzielle Sicherheit für die kommenden Jahre bieten», wird Urs Lehmann, Präsident von Swiss-Ski, in der Mitteilung zitiert. «Dass es uns gelungen ist, diese für beide Seiten überaus gewinnbringende Partnerschaft einzugehen, verdeutlicht den hohen Stellenwert des Schneesports in der Schweiz.»

André Krause, CEO von Sunrise UPC ergänzt: «Diese Partnerschaft ermöglicht uns, unseren Erfolg weiter auszubauen. Schneesport ist Teil der Schweizer Tradition und die Kombination mit Weltklasse-Leistungssport passt perfekt zu unserer Positionierung. Dank der Partnerschaft mit Swiss-Ski sind wir mit noch mehr Emotionen noch näher bei unseren Kundinnen und Kunden. Sport ist für uns dazu ideal, weil sich gerade im Sport unsere Werte ‘passionate, bold und one’ zeigen. Das können wir noch besser verdeutlichen, indem wir unsere Partnerschaft mit Roger Federer nun mit dem Engagement für den Schweizer Schneesport ergänzen.»

Das Schneesport-Engagement des neuen Main Partners Sunrise UPC ist breit ausgelegt, was für Swiss-Ski eine zentrale Voraussetzung für die in einem Jahr beginnende Partnerschaft ist. So werden sich gemäss Mitteilung die Sponsoring-Aktivitäten von Sunrise UPC auch auf die Schweizer Weltcup-Veranstaltungen, den Nachwuchs- und Breitensport bis in die Regionen wie auch auf Athletinnen und Athleten von Swiss-Ski beziehen. (pd/lom)



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20210613

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.