07.11.2022

Auszeichnung

Axel Wüstmann ist Medienmanager des Jahres

Im April 2023 gibt er nach fünf Jahren als CEO von AZ Medien und weiteren fünf als solcher des Joint Ventures die Leitung ab. Er habe CH Media zu einer bedeutenden Akteurin gemacht, so die Jury des Medienmagazins Schweizer Journalist:in.
Auszeichnung: Axel Wüstmann ist Medienmanager des Jahres
Die fünfköpfige Jury des Medienmagazins Schweizer Journalist:in hat ihn auserkoren: Axel Wüstmann. (Bild: zVg)

Der CEO von CH Media, Axel Wüstmann, ist vom Branchenmagazin Schweizer Journalist:in zum «Medienmanager des Jahres» gewählt worden. «Er hat CH Media mit strategischer Klugheit zu einer bedeutenden nationalen Akteurin gemacht», begründet die Jury ihre Entscheidung. Im überraschend offenen Interview zieht Wüstmann Bilanz über die vergangenen zehn Jahre und erzählt auch über die komplexe Beziehung zu Verleger Peter Wanner. 

«Mit Peter neun, zehn Jahre so einen gemeinsamen Weg zu gehen, war vielleicht die grössere Herausforderung als die Marktentwicklung. Wir haben es zusammen gut hingekriegt», sagt Wüstmann, der in der Branche eine ausserordentlich hohe Reputation geniesst. Er beschreibt im Interview, warum er auf Distanz zu Peter Wanner gehen musste, wie er daran gescheitert ist, das Joint Venture mit der NZZ in seiner bisherigen Form weiterbestehen zu lassen und von seiner durchaus riskanten Strategie, CH Media erfolgreich im TV-Geschäft zu positionieren. Und er erzählt, wo er sich nach seinem Abgang von CH Media sieht. Wüstmann räumt den CEO-Sessel für Michael Wanner, der Wechsel ist für April 2023 vorgesehen (persoenlich.com berichtete).

Die Auszeichnung «Medienmanager des Jahres» wird jährlich an eine Führungskraft im Schweizer Medienmanagement vergeben, die durch ihre Tätigkeit die Grundlage für Journalismus fördert und damit zugleich einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag leistet. In der Jury waren in diesem Jahr fünf Personen: Nadine Jürgensen (Journalistin, Juristin und COO ElleXX), die Autorin und Journalistin Olivia Kühni, Verleger Johann Oberauer, Kress pro-Chefredaktor Markus Wiegand und Marcus Hebein, Chefredaktor der «Schweizer Journalist:in». Letztes Jahr wurde der Titel «Medienmanager des Jahres» an die Republik-Geschäftsführerin Miriam Walther vergeben. (pd/mj) 



Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zum Seitenanfang20221210

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.