01.05.2020

20 Jahre persoenlich.com

113'500 Branchennews in 7305 Tagen

Am Samstag, 2. Mai 2020, feiert persoenlich.com das 20-jährige Bestehen. Wegen der aktuellen Lage gibt es statt einer rauschenden Party einen ausführlichen Rückblick auf die vergangenen 20 Jahre. Den Auftakt der Serie macht eine Zeitreise ganz an den Anfang.
20 Jahre persoenlich.com: 113'500 Branchennews in 7305 Tagen
Oliver Prange, Chefredaktor und Mitherausgeber von persönlich (damals 37-jährig), präsentiert «persönlich blau» im Jahr 2001, ein Jahr nach dem Launch von persoenlich.com. (Bilder: Keystone/Archiv; Grafik Corinne Lüthi)
von Christian Beck

persoenlich.com wird 20 Jahre alt. Am 2. Mai 2000 ging das «Schweizer Portal für Werbung, Marketing und Medien» online. Mittlerweile wurde die Subline geändert in «Das Online-Magazin für Entscheider und Meinungsführer» und damit angelehnt an das Print-Magazin persönlich aus dem gleichen Verlag. Dieses erscheint bereits seit Mai 1964.

Der Start von persoenlich.com verlief fulminant. Am 15. Mai 2000, zwei Wochen nach der Lancierung, hiess es: «Der Newsletter von persoenlich.com, der jeden Werktag publiziert wird, verzeichnet heute schon den erfreulichen Stand von 2050 Abonnenten.» Am ersten Geburtstag waren es bereits 5000 Newsletter-Abonnenten, 6500 News-Artikel wurden mittlerweile publiziert. Heute, 20 Jahre nach dem Startschuss, sind es über 113'500 News-Artikel aus der Medien- und Kommunikationsbranche, die auf persoenlich.com zu finden sind. 20'000 Personen haben die Newsletter («Daily», «Breaking News» und «Weekly») abonniert, 25'000 User werden über die sozialen Kanäle erreicht. Die Website verzeichnete diesen März mit über 187'000 Unique Clients Rekordwerte.

Kritisch, aber fair

Die Onlineredaktion ist in den letzten 20 Jahren gewachsen. Heute kümmern sich vier Redaktorinnen und Redaktoren mit 310 Stellenprozenten, unter der Leitung von Edith Hollenstein, um Hintergründe und den täglichen News-Nachschub – und dies während 365 Tagen im Jahr. «Wir sind schnell, zuverlässig und liefern neben den News möglichst auch Hintergründe. persoenlich.com macht kritischen, fairen Journalismus. Fakten und Meinungen trennen wir konsequent und weisen die Quellen sichtbar aus. Wer persoenlich.com liest, weiss, was in der Branche schweizweit und international wichtig ist», sagt Hollenstein. Die 39-Jährige ist seit 2010 bei persoenlich.com, seit 2015 dessen Redaktionsleiterin.

Seit März 2015 im Team dabei ist die heute 36-jährige Michèle Widmer (vorher Tages-Anzeiger), im August 2016 stiess Christian Beck (46) dazu (vorher TeleZüri). Der 26-jährige Loric Lehmann (Absolvent ZHAW) startete im März 2020 nach seinem Praktikum auf der Onlineredaktion. «persoenlich.com ist zum Nachrichtendienst der Branche geworden. Das ist nicht selbstverständlich, sondern dahinter steckt viel Arbeit und ein sehr gutes Team. Es freut uns, dass wir mit unseren Produkten mittlerweile alle wichtigen Entscheider und Meinungsträger der Schweiz erreichen. Ich habe in meiner Karriere kein Medium erlebt, dass soviel unmittelbare Resonanz und auch Reaktionen bei den Betroffenen auslöst wie persoenlich.com», so Verleger und Chefredaktor Matthias Ackeret (56).

74158534_1284827658366522_1286087983526576128_o

Gegründet wurde persoenlich.com von den beiden Verlegern Bruno Hug und Oliver Prange, die seit 1996 in Rapperswil den persönlich-Verlag führten. Ackeret übernahm dann im Herbst 2014 den Verlag von der PubliGroupe. Zuvor war er seit 2002 Chefredaktor und ab 2012 zusätzlich auch Geschäftsführer. «Der Verkauf des persönlich-Verlags ist die Konsequenz der strategischen Neuausrichtung von PubliGroupe, die bereits vor dem Kauf durch die Swisscom begonnen hatte und in Absprache mit der neuen Eigentümerin weiter umgesetzt wird», hiess es damals.

IMG_9152

Neben Ackeret trat Manfred Klemann als Investor auf und ist es bis heute noch. Klemann gründete im Jahr 2000 wetter.com, das grösste Wetter-Onlineportal Europas. Er ist in der Schweiz wohnhaft und führt einen Buchverlag sowie ein Internetunternehmen. 2015 zügelte die persönlich Verlags AG von Rapperswil nach Zürich-Wiedikon.

Der persönlich-Verlag beschäftigt heute acht Mitarbeitende. Nebst Ackeret und der Onlineredaktion sind dies Verlagsleiter Roman Frank (45), Grafikerin Corinne Lüthi (34) und Rahel Martinez (44), zuständig für Administration und Buchhaltung.



button_1

Gerne hätten wir unseren 20. Geburtstag gefeiert, wie es sich für dieses Alter gehört: Mit einer rauschenden Party. Doch aufgrund der aktuellen Krise mussten wir die Pläne anpassen: Nächste Woche lassen wir täglich Exponenten, die personlich.com in den letzten 20 Jahren mitgeprägt haben, zu Wort kommen.

 



Newsletter wird abonniert...

Newsletter abonnieren

Wollen Sie Artikel wie diesen in Ihrer Mailbox? Erhalten Sie frühmorgens die relevantesten Branchennews in kompakter Form.

Kommentar wird gesendet...

Kommentare

Kommentarfunktion wurde geschlossen

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Anzeige
Zum Seitenanfang20201029

Die Branchennews täglich erhalten!

Jetzt Newsletter abonnieren.