TV-Kritik

Bettwaren-Spot zerrt an den Nerven

Ernst Fischer ermüdet mich mit dem TV-Spot für seine Bettwaren. Ein Brief an den Wädenswiler Unternehmer.


Tele D als Kleinod in der TV-Landschaft

Tele (D)iessenhofen ist das älteste Lokalfernsehen der Schweiz. Und immer noch ziemlich rüstig.


SRF bolzt Quoten mit Behinderten

Das Schweizer Fernsehen produziert laufend Sendungen mit Behinderten und Kranken. Neuerdings werden über diese Menschen Witze gemacht. Darf man das?


Fressende und saufende TV-Kommissare nerven

Ermittler als Vielfresser, Trinker und Kettenraucher verärgern viele Fernsehzuschauer.


«Rundschau»-Neuling hat bestanden

Dominik Meier moderierte seine erste «Rundschau». Der frühere Radiomann machte das ganz ordentlich.


Magazin nur für Autofans mit viel Zaster

Die neue SRF-Autosendung «Garage 21» ist für reiche Männer und Träumer gemacht.


Ist das klassische TV wirklich dem Tod geweiht?

Der SRF-«Medienclub» wollte herausfinden, wohin sich das Fernsehen entwickelt. Es blieb weitgehend beim Versuch.


Jürg Marquard über Geld, Luxus und schöne Frauen

In der DOK-Reihe «Geboren am ...» erzählte Jürg Marquard offen und gelassen von seinem luxuriösen Leben.


Blick-TV-Moderatoren müssen besser sein

Jonas Projer sucht Moderatorinnen und Moderatoren, die in allen Belangen mehr können als er selber.


Auch Schweizer Radio vernichtete Dokumente

Nicht nur beim Fernsehen, auch beim Schweizer Radio wurde Kulturgut zerstört.


Zum Seitenanfang20220810