Blog

Marcus Knill

20.10.2021

Wortgirlanden – eine Unart des Nichtsagens

Nur wer Leerformeln erkennt, kann lernen, klarer und eindeutiger zu sprechen.

Blogeintrag lesen

0 Kommentare

Matthias Ackeret

17.10.2021

Mediale Lufthoheit im konservativen Lager

Ob die Neue Zürcher Zeitung oder die Weltwoche: Deutschland ist zum Tummelplatz Schweizer Medien geworden.

Blogeintrag lesen

3 Kommentare

Pierre Rothschild

13.10.2021

Ellen, Fritz und Fränzi

Die Verlegerin Ellen Ringier ist ein Gegenteil für alle, die Misserfolge nur in die digitale Welt abschieben wollen.

Blogeintrag lesen

0 Kommentare

Marcus Knill

07.10.2021

Psychosprache erkennen und daraus lernen

Werden Sie hellhörig, wenn die Sprache blass und leer ist, wenn sie den Plural liebt und masslos übertreibt.

Blogeintrag lesen

0 Kommentare

Andreas Hugi

29.09.2021

Social-Media-Vielfalt ist keine Schwäche

Nach der internen VBS-Revision zu den vielen Kanälen: Muss die Armee-Kommunikation nun über die Bücher?

Blogeintrag lesen

1 Kommentare

Oliver Errichiello

26.09.2021

Mut zur Meinung

Was darf heute noch «gesagt» werden? In Politik, Gesellschaft und Werbung herrschen immer umfassendere Dos and Don'ts.

Blogeintrag lesen

0 Kommentare

Peter Marti

23.09.2021

Fehlender Kampfgeist

Ob «Triell» oder «Vierkampf»: Im deutschen Fernsehen gibt es laue und langweilige Gespräche.

Blogeintrag lesen

0 Kommentare

Fibo Deutsch

21.09.2021

Dröge Küche – Konkurrenz kommt

Das Schweizer Fernsehen tut gut daran, dem Kochen nicht nur zur Homeoffice-Zeit mehr Beachtung zu zeigen.

Blogeintrag lesen

1 Kommentare

Judith Meyer

19.09.2021

Der grosse Dualismus der GenZ

Die Diskrepanz von Überzeugungen und dem eigentlichen Kaufverhalten anhand des Mode-Überfliegers Shein.

Blogeintrag lesen

0 Kommentare

Roger Schawinski

16.09.2021

Das UKW-Debakel geht weiter

Etwas Entscheidendes fehlt im neuen Konzessionskonzept für Privatradios, das in die Vernehmlassung geschickt wurde.

Blogeintrag lesen

1 Kommentare
Zum Seitenanfang20220126